Artist*innen · 09. September 2018
48 Stunden ist ein Projekt von Artisten aus Stuttgart. Initiiert von Falk Krohmer und Jonathan Martens, ist es ein Ziel des Teams zusammen mit Variatistic, Manege der Kulturen dem Circus Circuli die Zirkus-Szene in Stuttgart neu zu beleben. Achtundvierzig Stunden ist ein Zirkustreffen für jugendliche Artisten zwischen 16 und 25 Jahren. 15 Artisten trainieren und experimentieren 3 1/2 Tage gemeinsam. Zusammen mit dem international arbeitenden Choreographen Günter Klingler www.headfeedhands.d
International · 10. Juni 2018
Bereits zum fünften Mal nahm eine Gruppe junger Artist*innen aus dem Circus Circuli am internationalen Circusfestival Freš Manéž teil. Vier Tage lang setzten sich die Jugendlichen in Workshops, vor allem mit Darstellungsformen des neuen Circus, auseinander. Pysical Theater, Looping und Bewegungsarbeit am Boden konnten unter anderem ausprobiert und erlernt werden.
Artist*innen · 28. April 2018
Artistinnen und Artisten aus den Circusgruppen Sepia (Degerloch) und Zarafatzi (Fasanenhof) nehmen am Landesjugendcircus Baden Württemberg teil.
International · 04. August 2017
Durch unsere kontinuirliche Arbeit mit unserer Partnerschule in Barcelona können wir auch dieses Jahr, auf ein tolles Erlebnis zurückblicken. Durch den unglaublichen Einsatz der Circuseltern aus Barcelona wurde ein abwechlungsreiches Programm für die jungen Artisten in Barcelona organisiert.
International · 07. August 2016
CIRCUS als internationale Kulturform bietet ideale Möglichkeiten für interkulturelle Begegnung.
International · 15. Juli 2015
12 Jugendliche aus Stuttgart und ca. 50 Jugendliche aus Brünn, Prag, Pilzen und Bratislava, konnten gemeinsam vom 11.-15. Juni 2015 in Brünn / Tschechien ihre Circus Leidenschaft teilen und ausleben. Aus Stuttgart wurde das Varieteprogramm „Alice im Varieteland“ aufgeführt und begeisterte nicht nur alle Teilnehmer sondern auch viele Zuschauer die aus der Nachbarschaft gekommen waren. Das weitere Programm in Brünn war sehr vielseitig.
International · 01. November 2014
CIRCUS CULTURE 4 EUROPE will durch selbstorganisierte Zirkusaktivitäten die interkulturelle Begegnung und Partizipation Jugendlicher fördern und stärken. Das multinationale CIRCUS-Camp ermöglicht Jugendlichen eigenständiges, kreatives Arbeiten in gemischten Gruppen, es beinflusst den Umgang der Jugendlichen untereinander positiv und stärkt somit ihre Sozialkompetenz, indem sie sich gegenseitig besser verstehen lernen und gemeinsam in Aktion treten können.